Hochwertige Stockfotos lizenzfrei und kostenlos

Hochwertige Stockfotos lizenzfrei und kostenlos

Reading Now
dark theme
light theme

Hochwertige Stockfotos lizenzfrei und kostenlos

Schnellere Mobilgeräte und besseres Internet, größere Displayauslösungen, brilliantere Farben — zu keiner Zeit war es besser für hochauflösende Bilder und aussagekräftige Fotos als heute. Stellt sich nur die Frage, wo man passende Fotos findet, wenn man selbst keinen Fotografen zur Hand hat. Ich stelle heute zwei meiner Favoriten für lizenzfreie, hochwertige Stockfotos vor.

Es ist kein großes Geheimnis, dass wir Menschen eine Spezies sind, die stark auf visuelle Reize reagiert. Der Spruch: "Bilder sagen mehr als tausend Worte" kommt schließlich nicht von ungefähr.

Ok, zugegeben: Bilder sagen uns nicht immer zwangsläufig mehr. So darf zum Beispiel stark bezweifelt werden, dass uns die ganzen Essensfotos und schlecht belichteten Selfies, die unsere Timeline im Social-Media-Portal unserer Wahl vollstopfen, irgendetwas Tiefgründiges zu unserem Leben beitragen. Allerdings — und soweit stimmt das Sprichwort halbwegs — sagen uns Bilder schneller etwas. Und die Wahrscheinlichkeit, dass man auf ein mit Bild begleitetem Post in seinem Newsfeed reagiert, ist um einiges höher, als auf ein Posting aus puren Worten.

Postings mit Bildern werden häufiger angeklickt und generieren mehr Likes

Studien dazu welche Formen von Social-Media-Posting welches Ausmaß an Beachtung und Interaktion nach sich ziehen, gab es in der Vergangenheit viele. Schon in 2013 etwa zeigte eine Untersuchung von Quintly, dass Facebook-Postings mit Bildern rund doppelt so viele Interaktionen nach sich ziehen, wie pure Statusupdates. Ein Trend, der sich seither nur noch verstärkt hat.

Sofern man also nicht möchte, dass die eigenen Beiträge in der Flut an Updates untergehen, sollte man auch als kleiner Betrieb auf mit hochwertigen Fotos untermauerte Postings setzen. Ein Problem dabei ist natürlich folgendes: wo bekommt man sie her, diese hochwertigen Fotos? Nicht jeder möchte für jedes kleine Posting seine Kamera zücken (oder es fehlt einem einfach die Zeit) und einen Fotografen/Social-Media-Beauftragten zu engagieren, der alles für einen übernimmt, kommt auch nicht infrage.

Und Stutterstock? Pfft... viel zu teuer. Nein, es gibt auch einige Fotocommunities, die ihre Bilder völlig kostenfrei unter der Creative Commen Licence zur Verfügung stellen. Zwei, mit denen ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht habe, möchte ich gerne weiterempfehlen.

Pexels: Empowering Creators

Unter dem eingängigen Namen Pexels hat sich 2014 eine Online-Community geformt, die mittlerweile eine beachtliche Datenbank an hochwertigen und gleichzeitig kostenlosen Fotografien aus allen möglichen Themenbereichen angehäuft hat. Die Benutzung der Seite ist einfach und intuitiv — egal ob man nur Browsen möchte oder gezielt etwas sucht. Die Gründer beschreiben ihr Ziel, welches sie definitiv erreichen konnten in ihrem Mission Statement:

Wir helfen Millionen von Designern, Autoren, Künstlern, Programmierern und anderen Kreativen dabei Zugriff auf hochqualitative Fotos zu bekommen [...] Wir nennen das: "Empowering Creators".

Das Beste an den Lizenzbedingungen von Pexels ist, dass man jedes Foto dort nicht nur für Privates sondern sogar für kommerzielle Dinge nutzen darf.

Webseiten verwalten mit dem Webflow-Editor

August 31, 2019

Das Cookie-Plugin Metomic kurz vorgestellt

December 1, 2019